• Weiß LinkedIn Icon

© 2018   Livio Stump | Lindau 2 | CH-6023 Rothenburg | livio.stump@gmail.com | +41 79 513 42 41

Geoinformatik

«80 Prozent aller Entscheide, die in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltungen oder im Privatleben gefällt werden, haben einen räumlichen Bezug. »

Wir können Sie im ganzen Prozess von der Geodatenerfassung bis hin zur Datenvisualisierung unterstützen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein Erstgespräch.

Datenerfassung

Am Anfang der Verarbeitung und Aufbereitung von räumlichen Informationen steht immer die Geodatenerfassung. Diese kann auf ganz unterschiedliche Weise durchgeführt werden. Welche Daten für Ihr Projekt am besten geeignet sind, wo und wie man diese beschafft oder ob diese allenfalls erhoben werden müssen, sind Fragestellungen welche es zu Beginn eines Projektes zu klären gibt. 

 

Primäre Datenerfassung:

Darunter versteht man im wesentlichen die terrestrische Vermessungsmethoden, Global Positioning Systems (GPS), Positionsbestimmung, Fernerkundungsmethoden, photogrammetrische Methoden sowie die Sachdatenerfassung (z.B. Geländekartierungen).

 

GNSS-Gerät

Wir verfügen über ein GNSS-Gerät, welches wir für Ihre Datenerfassungskampagnen einsetzen können. Unser GNSS-Gerät erzielt standardmässig eine Genauigkeit im Submeterbereich. Sollten Sie eine Genauigkeit im Dezimeter resp. Zentimeterbereich benötigen, kann dies optional durch die Aktivierung eines entsprechenden Korrekturdienstes temporär eingerichtet werden. Unser Gerät der Firma Trimble ist für den kompromisslosen Ausseneinsatz in der Geodatenerfasssung ausgelegt. Gerne klären wir in Zusammenarbeit mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und Sie entscheiden, ob Sie die Daten selbst oder durch uns erfassen lassen wollen. 

Luftbildaufnahmen und daraus abgeleitetet Produkte

Auch können wir Ihnen hoch aufgelöste Lufbildaufnahmen anbieten, welche wir mit der Hilfe von UAV (Unmanned Aerial Vehicle) umgangssprachlich auch Drohnen genannt, aufnehmen und entsprechend weiterverarbeiten. 

 

Sekundäre Datenerfassung:

Darunter versteht man das Scannen von analogem Kartenmaterial, das Digitalisieren von Daten und der Import fremder Datenformate zur Weiterbearbeitung in einem geografischen Informationssystem (GIS). Hier können wir Ihnen das gesamte Spektrum anbieten. Bei grösseren Projekten können wir auf weitere, erfahrene Fachkräfte zurückgreifen um Ihnen so eine schnelle und kosteneffiziente Abwicklung zu garantieren.

 

Haben Sie Fragen zur Erfassung von Geodaten kontaktieren Sie uns unverbindlich über unser Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Datenmanagement

Datenbanken

Die physikalische Verwaltung der Geodaten kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. In kleineren Projekten werden die Daten oftmals in Dateien auf lokalen Datenträgern abgespeichert. Dabei werden Geometrie und Sachdaten getrennt voneinander abgelegt. Heutzutage setzen sich aber immer mehr relationale Datenbanken zur Verwaltung der Geoinformationen durch, da Datenbanksysteme wie Oracle oder DB2 von IBM Erweiterungen für das Ablegen und Abfragen von geometrischen Objekten besitzen. Objekte einer Klasse werden in einer Tabelle abgespeichert (siehe rechts). Dabei entspricht jede Zeile in der Tabelle einem räumlichen Objekt. Neben der geometrischen Form (Shape) können weitere Attribute in Zeichen- oder Zahlenform eingetragen werden. Eine Objekt-ID, welche das Objekt unabhängig von den Attributwerten eindeutig identifiziert, kann vom Nutzer angegeben werden. Um die Objekte voneinander unterscheiden zu können, arbeitet ein GIS allerdings mit eigenen, internen IDs.

 

Geografische Informationssysteme (GIS)

Für die Verwaltung, Verarbeitung und Auswertung von Gedaten werden GIS-Systeme verwendet. Neben dem kommerziellen GIS-System fokussieren wir uns auf die Verwendung des Open-Source geographischen Informationssystem  QGIS. QGIS ist ein benutzerfreundliches Open-Source geographisches Informationssystem, das unter der GNU General-Public-License steht. QGIS ist ein offizielles Mitglied der Open-Source-Geospatial-Foundation (OSGeo). Es läuft unter Linux, Unix, Mac OSX, Windows und Android und unterstützt eine Vielzahl von Vektor-, Raster- und Datenbankformate und -funktionen. 

Datenanalyse und Auswertungen

Die Datenanalyse ist ein wichtiger Bestandteil eines Geografischen Informationssystems. Mit dessen Hilfe können die vorhandenen Geodaten untersucht, aggregiert und daraus neue Informationen abgeleitet werden.

 

Viele Informationen verfügen über einen direkten oder indirekten Raumbezug oder können über entsprechende Zwischenschritte räumlich verortet werden. Die Analysemöglichkeiten sind enorm vielfältig und bilden die eigentliche Stärke eines Geografischen Informationssystems. Folgende Funktionen stehen Ihnen unter anderem in einem Geografischen Informationssystem zur Verfügung (Auszug):

  • Nachbarschaftsbeziehungen

  • Selektive und räumliche Abfragen

  • Koordinatentransformationen

  • Flächenverschneidung und Pufferung

  • Statistische Auswertungen

  • Datenklassierungen

  • Interpolationen

  • Netzwerkanalysen

Aufgrund unserer jahrelanger Erfahrung kennen wir viele Datenquellen, welche frei zugänglich sind und für Ihre Fragestellung herangezogen werden können. Gerne klären wir Ihre Datengrundlage, wenden darauf aufbauend entsprechende Datenanalysen an und freuen uns wenn wir für Sie neue, bisher unbekannte Informationen mit einem entsprechenden Mehrwert generieren können. Haben Sie Fragen zu den Möglichkeiten der Datenanalysen oder frei verfügbaren Geodaten, kontaktieren Sie uns unverbindlich über unser Kontaktformular.

 

Auch werden von der öffentlichen Hand immer mehr Datensätze frei zur Verfügung gestellt und können einfach über das Internet bezogen und für entsprechende Analysen herangezogen werden. Ein gutes Beispiel ist bspw. der Opendata-Zugang der Stadt Zürich. Informationen hierzu finden sie unter https://www.stadt-zuerich.ch/opendata.

Datenvisualisierung und Präsentation

Die Ergebnisse des Datenmanagements und -analyse sollen so präsentiert werden, dass sie auch für andere und auch für Nicht-Experten verständlich und nachvollziehbar sind.

Neben der konventionellen Darstellung von geographischen Informationen in analogen Karten und Plänen, wird die dreidimensionale Repräsentation von Geodaten immer wichtiger und mit der aktuellen Entwicklung im Webbereich bieten sich phantastische Möglichkeiten. Die Darstellung der Geoinformationen in 3D führt oftmals zu einer besseren Wahrnehmung der räumlichen Situation.

Wir bieten Ihnen verschiedene innovative Visualiserungsmöglichkeiten für Ihre Daten, so dass Sie und Ihre Kunden den grösstmöglichen Nutzen haben. Egal ob analoge Karten, interaktive Webkarten, Datenvisualisierungen mit Google-Earth oder komplexe 3D-Modelle.

Neben der konventionellen Darstellung von geographischen Informationen in analogen Karten und Plänen, wird die dreidimensionale Repräsentation von Geodaten immer wichtiger und mit der aktuellen Entwicklung im Webbereich bieten sich fantastische Möglichkeiten. Die Darstellung der Geoinformationen in 3D führt oftmals zu einer besseren Wahrnehmung der räumlichen Situation.

Wir bieten Ihnen verschiedene innovative Visualiserungsmöglichkeiten für Ihre Daten, so dass Sie und Ihre Kunden den grösstmöglichen Nutzen haben. Egal ob analoge Karten, interaktive Webkarten, Datenvisualisierungen mit Google-Earth oder komplexe 3D-Modelle.

 

Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung und informieren Sie über die entsprechenden Möglichkeiten.